Die erste Ausstellung der Kunst-AG

Pünktlich zum Schuljahresende kann die Kunst-AG der IGS Horhausen Arbeitsergebnisse der letzten Monate präsentieren.

Seit dem vorletzten Donnerstag vor den Ferien ist in der IGS Horhausen eine bunte Mischung von Kunstwerken zu bestaunen. Zu sehen sind sie im großen Foyer und im Gang vor den Kunsträumen. Alle Werke stammen von den Teilnehmern der Kunst-AG, die Kunstlehrer Cürten im zweiten Halbjahr initiiert hatte.

Die Mischung an Themen ist ebenso bunt wie die Teilnehmer der AG verschieden sind. Eine inhaltliche Vorgabe für die Werke gab es nicht. Jeder konnte seine eigenen Interessen verfolgen und seine eigenen Ideen verwirklichen.

Die Rahmung der Bilder nahmen die Schüler nach einer kurzen Einführung selber vor - dank der vielen in der IGS vorhandenen hochwertigen Wechselrahmen kein allzu schwieriges Geschäft.

 

Mehr Mühe machte dann die Verteilung der vielen Bilder im Sinne einer optimalen Hängung. Diskussionsfähigkeit und Kompromissbereitschaft waren gefragt. Am Ende konnten sich Schüler und Lehrer auf eine für alle zufriedenstellende Präsentation einigen. Diese wird auch im kommenden Schuljahr noch einige Zeit bestehen bleiben.

Kleinere Ergänzungen der Ausstellung werden zu Beginn des nächsten Schuljahres noch erfolgen. Zwei Plastiken und ein großes Acrylbild werden dann noch im rechten Lichte präsentiert werden. Wie es aussieht werden alle Teilnehmer der AG, die die Schule nicht nach der 10. Klasse verlassen haben, auch im kommenden Schuljahr bei der Sache bleiben.

Einen kleinen Eindruck von der Ausstellung sollen die folgenden Bilder geben.

 

 

 

 

 

Wir suchen...

...zum neuen Schuljahr 2019/2020 eine/n FSJler/in

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Keller: keller[at]igs-horhausen.de

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: