Besuch des Schülerlabors der Universität Koblenz

Am 19.10.2018 besuchte der Chemie Grundkurs der MSS-13 das Schülerlabor der Universität Koblenz. Zum ersten Mal konnte der Chemiekurs der IGS-Horhausen das spannende Angebot der Universität in Koblenz annehmen und in den Labors der Abteilung Chemie des Instituts für Integrierte Naturwissenschaften experimentieren.



Stets vorbereitet:
Leonie und Marius


Parallel zum Unterricht in Chemie drehte sich der Experimentiertag rund um das Thema „Einfache Kohlenwasserstoffe“. Die Schüler des Chemie Grundkurses aus der MSS-13 erhielten die Möglichkeit, ihr zuvor erlerntes Wissen nun wirklich einmal in die Praxis umzusetzen, indem sie einen ganzen Tag die Eigenschaften von Alkanen experimental nachweisen konnten.



Der Grundkurs Chemie. Es fehlen: Mona und Yasmin


Nach einer kurzen Einweisung von Dr. Edith Nitsche über die Sicherheitsregeln und den Umgang mit den Materialien im Labor, erhielten die Schüler eine Mappe mit Experimenten sowie einen Laborkittel. Los ging´s: in Zweierteams durften die Schüler dann die Eigenschaften und Reaktionen der Alkane erkunden. Dabei stellte die Universität Koblenz unseren Schülern zwei Studentinnen zur Hilfe, die den Schülern viel zusätzliches Wissen vermittelten und ihnen bei den Versuchen halfen. Trotzdem waren die Schüler weitgehend eigenständig und hatten die Chance, selbständig auch umfangrichere Experimente mit ihrem Partner aufzubauen und durchzuführen, für die häufig im engen 45 oder selbst 90 Minuten Takt in der Schule zu wenig Zeit bleibt.

Der Tag endete mit einem gemütlichen gemeinsamen Essen in der Koblenzer Innenstadt, sodass auch für das leibliche Wohl gesorgt war.



Lea beim Cracken langekettiger Alkane.

 



Frau Dr. Nitsche erklärt den
Versuchsaufbau zum Nachweis der Verbrennungsprodukte von Methan.

 



Melina und Thea untersuchen die Löslichkeit verschiedener Alkane.

 



"Geldschein in Flammen"
Ein Zaubertrick wird am Beispiel des brennenden Taschentuchs aufgedeckt.

 

 

Wir suchen...

...zum neuen Schuljahr 2019/2020 zwei FSJler/innen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Keller: keller[at]igs-horhausen.de

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: