Zu Gast an der IGS Horhausen

Mit der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages vor 55 Jahren endete die Feindschaft zwischen Deutschland und Frankreich. Und noch heute verdanken wir diesem Vertrag den Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Mortagne-du-Nord, welcher erneut im letzten Schuljahr stattfinden konnte.

Neugierig auf das Leben in einer französischen Gastfamilie und auf den Unterricht in einer französischen Schule brachen Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe zu Beginn des Schuljahres nach Frankreich auf. Vor den Sommerferien empfingen sie dann ihre Austauschpartner in Horhausen zum Gegenbesuch.

Herzlich begrüßt wurden zu diesem Anlass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei strahlendem Wetter von dem Schulleiter Herrn Schmalen und dem Ortsbürgermeister von Horhausen, Herrn Schmidt. Letzterer lud alle Schülerinnen und Schüler auf ein Eis ein und unterstrich mit dieser Geste die Bedeutung des Austauschs für die Ortsgemeinde.

In den folgenden Tagen standen nicht nur der Unterricht  sondern auch gemeinsame Ausflüge auf dem Programm.

 

Mit den gastgebenden Familien wurden Sehenswürdigkeiten der Umgebung erkundet und mit der Schule fuhren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Bonn, wo unter anderem auch das Haus der Geschichte besucht wurde. Zur Erinnerung verewigten die Schüler im Rahmen eines gemeinsamen Kunstprojektes ihre beiden Schulgebäude auf Leinwänden.

Passend zum Ende dieser eindrucksvollen Tage, die bei den Jugendlichen lange in guter Erinnerung bleiben werden, zogen am Tag des Abschieds symbolträchtig Regenwolken über Horhausen auf, um den Abschluss des diesjährigen Austauschs einzuläuten. Doch die Schülerinnen und Schüler sind sich sicher, dass die Entfernung zwischen Horhausen und Mortagne-du-Nord die neu geknüpften Freundschaften nicht beeinträchtigen kann. Über ein baldiges Wiedersehen würden sie sich sehr freuen.

 

 

 

Wir suchen...

...zum neuen Schuljahr 2019/2020 eine/n FSJler/in

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Keller: keller[at]igs-horhausen.de

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: