Mit einem lachenden und einem weinenden Auge

Die Abschiedsfeier der 9. und 10. Klassen im Kaplan-Dasbach.Haus

 

Einige Schüler schienen erst zu realisieren, dass Ihre Schulzeit an der IGS vorbei ist, als sie Ihr Zeugnis in den Händen hielten. Bestürzung zeigte sich auf einigen Gesichtern, nicht ob der Noten, sondern aufgrund der nun endgültigen Gewissheit, dass sechs Jahre mit Freunden und Freundinnen in dieser Minute zu Ende gingen und jeder seinen eigenen Weg einschlagen würde.

Einige aus der 10. Klasse bleiben zwar an der IGS und gehen in die Oberstufe, doch die meisten zerstreut es nun in alle Winde. Anders die 9. Klassen: Hier streben die meisten den Qualifizierten SEK I-Abschluss an und werden noch ein Jahr in den drei neugebildeten 10. Klassen an unserer Schule absolvieren. Ungefähr ein Drittel pro Klasse verabschiedete sich in eine Lehre oder an eine andere weiterführende Schule.

Die Feier im Kaplan-Dasbach.Haus in der Ortsmitte von Horhausen am vorletzten Freitag des Schuljahres ging wie gewohnt mit Reden, Musikbeiträgen und den Zeugnisverleihungen vonstatten und war doch wieder etwas Besonderes, da sie gemeinsam von Schülern und Lehrern gestaltet wurde.

Es gab Auszeichnungen für hervorragende Leistungen und Engagement

Durch das Programm führten Verena Völkel, Jana Meffert und Svenja Lemke, die Schülerreden hielten Mirja Völkel, Julian Vetterlein und Nils Weller. 

 

Die Klasse 9.3. und der Musikkurs 10 präsentierten sich mit künstlerischen Beiträgen, Niclas Eckstein und Daniel Diamantis beatboxten rhythmussicher, DJ Paul Hoffmann hatte den Abend mit eigener Kreation eröffnet.

DJ Paul Hoffmann

Die über Jahre zusammengewachsene Schulband begeisterte mit Popsongs von Coldplay oder Pet Shop Boys und musste mit Ende der Feier einen großen Einschnitt verkraften: Sängerin Melina Grundmann verlässt die IGS und hinterlässt in der Band eine zunächst nicht zu füllende Lücke. In einem Solo mit Elton Johns Yoursong ließ sie noch einmal ihre selten schöne Stimme für alle erklingen.

Die Lehrerband unter der Leitung von Frau Jünemann hatte sich im Vorfeld zu einigen Proben zusammengefunden und verbreitete gute Laune mit deutsch- und englischsprachigem Rock.

Melina Grundmann (links) hinterlässt in der Schülerband eine große Lücke

Am Ende waren alle zufrieden mit einer in bester Stimmung gelaufenen Feier, zum Aufräumen packten Schüler und Lehrer gemeinsam an, das KDH wurde gefegt und dann waren sie weg, unsere ehemals so kleinen und nun so groß gewordenen Schüler.

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: