Die Oberstufe der IGS Horhausen in Namur, Belgien

Freitagmorgen, 08. Juni 2018: 35 FranzösischschülerInnen der Klassen 10, 11 und 12 machten unter der Aufsicht von Hr. Freudenberger, Fr. Bayer und Fr. Rosteck gemeinsam auf, die wundervolle belgische Stadt Namur und ihre Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Nach einer reibungslosen und tiefenentspannten Busfahrt kamen wir in der Innenstadt von Namur an. In Kleingruppen durften SchülerInnen wie Begleiter im Rahmen einer Stadtrallye die Sehenswürdigkeiten erkunden und Fotos davon schießen.

Bewundern konnte man unter anderem die alte Zitadelle, die beeindruckende Kathedrale, das Rathaus sowie zahlreiche hübsche Plätze. Getrübt wurde der malerische Anblick der Stadt nur durch die zahlreichen Baustellen, die es jedoch ermöglichten, den Wortschatz um das Wort „le chantier“ zu erweitern.

Als besonderes Schmankerl der Stadtrallye sollte sich das Gruppeninterview zwischen SchülerInnen der IGS sowie französischsprachigen Einheimischen zur Fragestellung „Wie wichtig ist der Fremdsprachenerwerb in Schulen wirklich?“ erweisen.

 

Ein zufällig ausgewählter Passant wurde zum Interview gebeten und entpuppte sich als Rampensau: Mit der Kamera flirtend redete er eindringlich auf die SchülerInnen ein, den Fremdsprachenerwerb ernst zu nehmen und als eine Möglichkeit, Erfahrungen in fremdsprachigen Kulturen zu machen, zu begreifen.

Dieses oratorische Feuerwerk sollte ganze 6 Minuten andauern und hinterließ unsere SchülerInnen sprachlos und zutiefst beeindruckt.Auch die kulinarische Vielfalt Belgiens wurde von den SchülerInnen erfahren; Abenteuerlustige speisten in typisch belgischen (Straßen-)Restaurants, während die eher Bequemen einen Besuch in Filialen einiger Fastfoodketten bevorzugten, die auch hier in der Heimat vertreten sind.

Alles in allem verlebten alle Reisenden eine tolle und erlebnisreiche Zeit, die in guter Erinnerung bleiben wird.

Die Lehrkräfte hoffen, dass der Videoappell des unbekannten Passanten FranzösischschülerInnen aus aller Welt erreicht:

Lernt Sprachen, sie öffnen euch Tür und Tor in fremde Kulturen!

 

 

Wir suchen...

Die IGS-Horhausen sucht…
ab sofort eine Vertretungskraft im Fach Englisch Klassen 6-11.

...ab sofort eine Vertretungskraft im Fach Geschichte Klassen 9-12.

ab dem 2. Halbjahr Vertretungskräfte im Fach Englisch (Sek I) und Erdkunde(Sek II).

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: info[at]igs-horhausen.de oder telefonisch 02687-920920.

...zum neuen Schuljahr 2019/2020 zwei FSJler/innen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Keller: keller[at]igs-horhausen.de

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: