Wiederaufnahme Präsenzunterricht
im Wechselmodell ab Montag, 12. April 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wir haben heute die Information erhalten, dass wir ab dem kommenden Montag, 12. April 2021, wieder vor Ort Unterricht im Wechselmodell anbieten können – nach 116 Tagen sehen wir uns wieder!

Die Einteilung der Lerngruppen A und B erfolgte bereits vor den Weihnachtsferien und wurde über die Tutorinnen und Tutoren in den Klassengruppen des UNTIS-Messengers weitergegeben und auf Moodle hinterlegt. Wir starten entsprechend der Planung am Montag mit Lerngruppe B und am Dienstag mit Lerngruppe A. Die Teilnahme am Wechselunterricht ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend!

 

Weiterhin freiwillig bleibt die Teilnahme am Ganztagsangebot. Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule erhalten hierzu gesonderte Informationen.

Die aktuellen Regelungen und Absprachen für die Kurse der gymnasialen Oberstufe erhalten alle Schülerinnen und Schüler über den UNTIS-Messenger.

Während eurer Abwesenheit haben die Vorbereitungen für den Bau der beiden neuen Unterrichtsgebäude begonnen – endlich! Für euch und uns bedeutet das: wir können das Schulgelände nur noch über einen Zugang erreichen:

Sie, liebe Eltern und Sorgeberechtigte, bitte wir daher, die Schule nicht mit dem privaten PKW über die Neue Schulstraße anzufahren! Über die gesamte Länge der Baustelle besteht ein Halteverbot! Vereinbaren Sie mit Ihren Kindern Treffpunkte, an denen ein sicheres Ein- und Aussteigen für alle Verkehrsteilnehmer möglich ist.

Die bisherigen Parkmöglichkeiten an der Schule entfallen. Nutzen Sie bitte den Parkplatz neben der Grundschule.

 


 


Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme, bis wir den neuen Schulweg einüben konnten und uns an die neuen Gegebenheiten gewöhnt haben!

Neu für uns alle werden auch die „Selbsttests an Schulen“, die das Land Rheinland-Pfalz allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Beschäftigten an Schulen bietet. Die ersten Tests haben wir in dieser Woche erhalten und stecken mitten in den Vorbereitungen… Für alle Beteiligten werden diese Tests auf freiwilliger Basis angeboten – niemand muss! Zur Information und Entscheidungsfindung in Ihrer Familie haben wir Ihnen ein „Informationspaket“ zusammengestellt, dass wir Ihnen über die Klassengruppen des UNTIS-Messengers, in Moodle und auf der Homepage zur Verfügung stellen. Wir hoffen, darin Antworten auf die dringlichsten Fragen zu geben und bieten Ihnen einen direkten Zugang zu den Informationsmaterialien und Erklärvideos der vorgesehenen Tests an. Wünsche Sie die bereitgestellten Materialien in Papierform, kontaktieren Sie uns bitte!

 

Aufgrund der langen Schulschließung für den Präsenzunterricht, der Bauarbeiten und des veränderten Schulwegs, werden wir die beiden ersten Unterrichtstage für das „Ankommen“ in der Schule, das Auffrischen der Hygieneregeln, persönliche Fragen und individuellen Unterstützungsbedarf nutzen. Ihre Kinder werden ausführlich über den Ablauf und die Durchführung der Corona-Selbsttests informiert, bevor wir ab Mitte der Woche mit der praktischen Anwendung starten!

Die neue Situation ist mit vielen Fragezeichen verbunden – kontaktieren Sie uns oder Ihre Elternvertretung Herrn Kranz seb[at]igs-horhausen.de und Frau Hoffmann ft-hoffmann[at]t-online.de .

Nur gemeinsam können wir diese besondere Situation erfolgreich meistern und uns bald wieder vertraut in „unserer“ Schule bewegen! Bitte denken Sie an die weiterhin gültigen Hygieneregeln und geben Ihrem Kind eine weitere medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine FFP2-Maske als Reserve mit zur Schule.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch einen guten Start!

Schulleitung und Kollegium der IGS Horhausen

 

 

 

Ältere Artikel zu Themen rund um die IGS: